DER MENSCH

„Ole ist nicht mein Hund – er kann jederzeit gehen.“

Gerhard Wegner Der Mensch
Gerhard Wegner Der Mensch
Gerhard Wegner Der Mensch
Gerhard Wegner

Geboren 1953 in Hamburg-Wilhelmsburg

Studium

Evangelische Theologie in Göttingen und Nairobi. Stipendiat des Evangelischen Studienwerks.

Studienaufenthalt als Stipendiat des ÖRK in Kenya 1979/80  

Vikariat 1980–1982 in Hannover-Linden

Berufstätigkeit
1983–1991

Pastor in Springe/Deister und Celle

1991–1997

Gründungsgeschäftsführer der Hanns-Lilje-Stiftung

1995–2001

Oberkirchenrat im Landeskirchenamt der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers

1997–2001

Leiter des Evangelischen Expo-Büros und Direktor des Christus-Pavillons

2001–2004

Leiter des Arbeitsbereichs „Kirchengemeinde Ergänzende Dienste“ im Haus Kirchlicher Dienste der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers und „Landessozialpfarrer“

seit 2004–2019

Direktor des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD

seit 2016

Vorsitzender des Niedersächsischen Bundes für freie Erwachsenenbildung

Promotion

„Alltägliche Distanz. Zum Verhältnis von Kirche und Arbeitern“ Universität Göttingen 1988

Habilitation

„Kirchliche Wahrnehmung und Wahrnehmung von Kirche“ Universität Marburg 1995
Apl. Professor für Praktische Theologie an der Philipps-Universität Marburg seit 2000

Gerhard Wegner Der Mensch
Gerhard Wegner
Gerhard Wegner Der Mensch

Die Wahrheit findet sich im Gespräch – nicht in der These.

Die Wahrheit findet sich im Gespräch – nicht in der These.

Wir gehören uns nicht selbst. Wir sind Geschenke Gottes. Am Ende geben wir ihm dieses Geschenk zurück.

Wir gehören uns nicht selbst. Wir sind Geschenke Gottes. Am Ende geben wir ihm dieses Geschenk zurück.

Gerhard Wegner
You don't have permission to register